• English
  • Deutsch
  • Español

Leihfahrradsystem in Palma

Ab 28. März gibt es in Palma de Mallorca Leihfahrräder, mit denen sich Einwohner von Palma und anderer Gemeinden Mallorcas...

Ab 28. März gibt es in Palma de Mallorca Leihfahrräder, mit denen sich Einwohner von Palma und anderer Gemeinden Mallorcas, die an dem Programm teilnehmen, ganz einfach, schnell und billig von A
nach B bewegen können.

Das Programm heißt Bicipalma und wird die ersten Monate sogar ganz umsonst angeboten. Nach der Einführungsphase muss eine Gebühr von 5 Euro bezahlt werden, in einem der vielen Gemeindebüros der
Stadt. Einfach den Pass und das Residentenzertifikat vorlegen und man bekommt die 'Tarjeta ciudana' (Bürgerkarte), mit der man das Fahrrad an den Ständen ausleihen kann.

Das System funktioniert folgendermaßen: An 28 Fahrradständern in der Stadt stehen 336 blaue, grüne und weiße Fahrräder bereit. Angemeldete Besucher können dann mit der Tarjeta ciudana eines der
Fahrräder aus der Station holen. Auf dieser Karte sind die Stationen eingezeichnet, auf der Seite Bicipalma kann eine größere runtergeladen
werden.

Die ersten 30 Minuten kann das Rad umsonst gefahren werden, dann muss es an irgendeiner beliebigen Station in Palma wieder abgegeben werden. Jede weitere halbe Stunde wird mit 50 Cent berechnet.

Zunächst ist die Benutzerzahl auf 5.000 Besitzer limitiert. Mehr Infos ebenfalls auf der Seite von Bicipalma.