• English
  • Deutsch
  • Español

You are here

Die Drachenhöhlen auf Mallorca - ein spektakuläres Tropfsteinhöhlensysten

Das Tropfsteinhöhlensystem bei dem Fischerort Porto Cristo an der Ostküste sollte man unbedingt gesehen haben. Über zwei Kilometer lang ziehen sich die spektakulären Höhlen mit fantastischen Stalaktiten, Stalagmiten und einem der größten unterirdischen Seen der Welt.

Das Höhlensystem wurde 1896 entdeckt und mit dem mystischen Namen Drachenhöhlen belegt. Sie können entlang gut beleuchteter Wege in diese faszinierende Welt abtauchen. Besonders interessant ist die Fahrt über den unterirdischen See, bei klassischer Musik gleiten Sie entlang geheimnisvoll beleuchteter Höhlen – wunderschön.

Was sich zu sehen lohnt:

• Es gibt Gartenanlagen, eine Bar, einen Souvenirladen und einen Gratis-Parkplatz
• In der Höhle darf nicht fotografiert werden – im Souvenirshop können Sie Fotos kaufen.
• Der hübsche Fischerort Porto Cristo mit seinem Naturhafen lohnt einen Abstecher.
• Manacor, die Hauptstadt der Region, ist das Zentrum der einheimischen Perlenindustrie, hier werden die berühmten mallorquinischen Kunstperlen hergestellt – die Fabrik kann besichtigt werden.

Webpage: www.cuevasdrach.com